Angebote

Der Kinderschutzbund richtet sich mit seinen verschiedenen Angeboten an Mütter und Väter oder andere Bezugspersonen von Kindern und natürlich auch an die Kinder und Jugendlichen selbst. Dabei ist es uns wichtig, unsere Unterstützung auf Augenhöhe anzubieten, so dass sich Eltern, Kinder und Jugendliche angenommen und wertgeschätzt fühlen können und für ihre Zukunft gestärkt werden.

Gruppenangebote

In der Gruppe ist vieles leichter und macht mehr Freude. Der gemeinsame Austausch führt zur Entlastung, zu neuen Impulsen und kann ganz nebenbei zu mehr Sicherheit in der Erziehung und im Umgang mit familiären Krisen führen. Unsere Gruppenangebote werden immer wieder neu entwickelt und den Bedürfnissen von Familien angepasst.

Gruppenangebote

Beratung

Familien in Krisen zur Seite zu stehen ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit einer Vielzahl an Beratungsangeboten können wir auf unterschiedlichste Problemlagen eingehen. Fragen zur Erziehung, Beratung bei Trennung oder Scheidung oder Unterstützung für Familien, in denen Eltern psychisch erkrankt sind zählen zu unseren Angeboten.

Beratung


Patenschaften

Von Patenschaften profitieren beide Seiten: Die Familien und Kinder erhalten Hilfe im Alltag und die Patinnen und Paten erfahren, dass ihr ehrenamtlicher Einsatz von den Familien als sehr unterstützend erlebt wird. Die Patenschaften vom Kinderschutzbund haben eine lange Tradition. Wir sind wichtige Ansprechpartner für Familien und Ehrenamtliche zum Thema Patenschaft.

Patenschaften

Frühe Hilfen

Seit Januar 2012 sind durch die Einführung des Bundeskinderschutzgesetzes Frühe Hilfen gesetzlich verankert. Familien mit Säuglingen und Kleinkindern sollen durch unterschiedliche Angebot gestärkt werden um ein gesundes Aufwachsen von Kindern zu fördern. In diesem Rahmen bieten wir Familienpatenschaften, Eltern-Kind-Gruppen und spezifische Beratung an.

Frühe Hilfen


Begleiteter Umgang

Kinder haben ein Recht auf Umgang mit beiden Elternteilen. Auch in schwierigen Familiensituationen wie Trennung und Scheidung. Der Begleitete Umgang stellt eine Möglichkeit dar, den Kontakt des Kindes zu beiden Elternteilen zu fördern und die Besuchskontakte in einem geschützten Rahmen und mit Begleitung durchzuführen.

Begleiteter Umgang

Medienpädagogik

Eltern und pädagogischen Fachkräften bieten wir Informationsveranstaltungen und Beratung in Fragen rund um Mediennutzung, Jugendmedienschutz, Cybermobbing und digitale Gewalt an. Für Kinder und Jugendliche führen wir Projekte im schulischen und außerschulischen Bereich durch.

Medienpädagogik